MSD

Pembrolizumab beim Mammakarzinom

Die neoadjuvante und adjuvante Immuntherapie mit dem PD-1-Inhibitor Pembrolizumab verlängert bei Frauen mit triple-negativen Mammakarzinom das ereignisfreie Überleben signifikant.

Inflammatorisches Mammakarzinom

Zügige Diagnose und Therapie entscheidend

Das inflammatorische Mammakarzinom ist ein seltener und aggressiver Tumor, der klinisch leicht mit einer Brustentzündung verwechselt werden kann. Die Prognose der betroffenen Frauen hängt im Wesentlichen davon ab, ob Hausärzte und niedergelassene Gynäkologen frü...

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Neue Wege bestreiten

Ausgehend von den momentan zur Verfügung stehenden Krebsimmuntherapien beim Mammakarzinom wurde auf einem Symposium des Pharmaunternehmens Roche anhand von laufenden Studien ein Ausblick auf zukünftige Therapien gegeben.

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie 2021

Männer, nehmt an Studien teil!

Mammakarzinome sind in den meisten Fällen weit mehr als eine gynäkologische Erkrankung des Brustgewebes: Sie beeinträchtigen die körperliche und psychische Gesundheit gleichermaßen, treten geschlechterunabhängig auf und bleiben oft nicht lokal begrenzt. Ein &...

Mamma- und Blasenkarzinom

nur für Fachkreise Bessere Prognose mit Aspirin?

Die Ergebnisse einer aktuellen US-amerikanischen Studie zeigen, dass die regelmäßige Einnahme von Acetylsalicylsäure bei älteren Menschen mit Harnblasen- oder Mammakarzinom das Mortalitätsrisiko reduziert.

AGO State-of-the-Art-Symposium 2021

Aktuelles zum Mammakarzinom

Im Rahmen des virtuellen Symposiums der AGO 2021 diskutierten Onkolog:innen unter anderem die Leitlinienempfehlungen zur Brustkrebstherapie sowie die seit Kurzem erweiterte Früherkennungsuntersuchung auf Gebärmutterhalskrebs.

TEIL 2: Östrogenrezeptor-positive, HER2-negative Tumoren

nur für Fachkreise Systemische Therapie des Mammakarzinoms

Um die am besten geeignete Therapie für ein Östrogenrezeptor-positives Mammakarzinom (ER+) zu finden, sollte man das Rezidivrisiko und die Wahrscheinlichkeit eines Benefits durch die Therapie bestimmen. Das Rezidivrisiko wird definiert durch das anatomische Staging und die ...

Virtuelles AGO-Symposium 2021

Das Mammakarzinom heute

Im Rahmen des virtuellen Symposiums der AGO 2021 unter dem Motto – State of the Art: Virtueller Kongress der gynäkologischen Onkologie, welches vom 22. - 24. April 2021 durchgeführt wurde, fand die Sitzung der Kommission Mamma statt, auf der aktuelle Empfehlungen und ...

Mamma- und Blasenkarzinom

Bessere Prognose mit Aspirin?

Die Ergebnisse einer aktuellen US-amerikanischen Studie zeigen, dass die regelmäßige Einnahme von Acetylsalicylsäure (hier: Aspirin) bei älteren Patient:innen mit Harnblasen- oder Mammakarzinom das Mortalitätsrisiko reduziert.

FOKO Fortbildungskongress 2021

Gynäkologische Onkologie heute: Chancen und Herausforderungen

Der vom 4. bis 6. März 2021 stattgehabte Fortbildungskongress bot auch im 100%ig digital ausgetragenen Format zahlreiche neue Informationen zu vielseitigen Themen der Gynäkologie. So auch zur gynäkologischen Onkologie, ob nun zu aktuellen Therapieoptionen, zu Mö...
x