Intrauterinpessare

IUP: Wie Blutungsmuster die Abbruchrate beeinflussen

Während das Levonorgestrel-IUP die Menstruationsblutung tendenziell verringert, bewirkt die Kupferspirale eher das Gegenteil. Ob und wie sich das auf die Fortführungsrate der Kontrazeptionsmethode auswirkt, untersuchte ein internationales Forschungsteam in einem systematischen ...

Symposium auf dem DGGG

Die östrogenfreie Pille – eine Option für alle Frauen?

Die östrogenfreie Drospirenon-Pille Slinda® (4 mg Drospirenon) im 24/4 Einnahmeschema (24 wirkstoffhaltige und 4 Placebo-Tabletten) besitzt eine hohe kontrazeptive Wirksamkeit: Mit einem Pearl-Index von 0,73 ist Slinda® genauso effektiv wie orale Kombinationspräparate &...

Verhütung nach Interruptio

Frühe versus späte Spiralen-Einlage

Nach einem Schwangerschaftsabbruch schützt ein IUD (Intrauterine Device) wirksam vor einer weiteren ungewollten Schwangerschaft. Wie aktuelle Studienergebnisse zeigen, ist dabei die Einlage innerhalb der ersten zwei Tage genauso sicher, aber weniger schmerzhaft wie eine spätere ...

Der große Überblick

nur für Fachkreise Hormonelle Kontrazeption und ihre Nebenwirkungen

Die Verwendung hormoneller Kontrazeptiva nimmt weltweit zu. Etwa 50 % der Frauen greifen dabei auf Präparate mit Östrogen-Progesteron-Kombinationen oder nur Progesteron zurück. Diese Kontrazeptiva sind in unterschiedlichen Dosierungen und Formen verfügbar, z. B. als ...

Gestagenimplantat-Komplikationen

Migration bis in die Lungenarterien möglich

Viele Frauen, die sich eine Langzeitkontrazeption wünschen, entscheiden sich für ein Etonogestrel-haltiges Implantat. Eine gefürchtete Komplikation des Verhütungsstäbchens stellt allerdings die Wanderung ins Gefäßsystem dar. Ein schwedisches Autorenteam ...

Sexuelle Zufriedenheit

Moderne Kontrazeptiva im Vergleich

So vielfältig die heute erhältlichen Verhütungsmethoden auch sind – eines haben sie alle gemein: Sie sollen Paaren ein unbeschwertes Sexualleben frei von den Gedanken an eine potenzielle Schwangerschaft ermöglichen. Wie also steht es um die sexuelle Zufriedenheit ...

Hormonelle Kontrazeptiva

Viele Frauen kennen die Vorteile nicht

In der Verhütungsberatung gilt es, die Patientin in kurzer Zeit über alle Optionen aufzuklären und eine passende Empfehlung auszusprechen. Gerade bei hormonellen Kontrazeptiva stößt man oft auf Ablehnung – Grund ist oft Falschinformation aus dem Internet. ...

Verhütung unter Gerinnungshemmung

Komplikationen nach Spiraleneinlage

Bei Frauen, die sich unter Gerinnungshemmertherapie für die Verhütung mit einem Intrauterinpessar (IUD) entscheiden, stellt sich die Frage, ob die Präparate vor der Einlage abgesetzt werden sollten. Unklar ist auch, wie häufig diese Frauen mit Komplikationen wie ...

Von Kondom bis „Pille“

nur für Fachkreise Verhütungsmethoden – die Qual der Wahl

In vielen westlichen Ländern ist die orale hormonelle Kontrazeption die am häufigsten angewandte reversible Verhütungsmethode, trotz gewisser Risiken. Andere Optionen können mit höchster Wirkung punkten, wieder andere mit den geringsten Nebenwirkungen. Bei der Wahl...

Therapie

Pille Maxim® jetzt mit Rabattvertrag bei der AOK

Seit 1. Februar 2022 ist die Ethinylestradiol/ Dienogest-Pille Maxim® für alle AOKPatientinnen bei der Vorlage eines entsprechenden Rezeptes in der Apotheke rabattiert erhältlich. Maxim® ist die meistverordnete Pille Deutschlands und das hauseigene Generikum zu Valette&...
x