Psychoonkologische Online-Versorgung

Hybridlösungen – wichtig und sinnvoll, nicht nur wegen Corona

Krebserkrankungen können immer besser behandelt werden, sodass viele Betroffene Jahre und oft Jahrzehnte überleben. Erkrankung und Behandlung können aber neben physischen auch zu psychischen und psychosozialen Schwierigkeiten führen. Der Umgang mit sich selbst, die ...

Vaginose in der Schwangerschaft

Generelles Screening nicht empfohlen

In einem aktuellen Report spricht sich die US Preventive Services Task Force (USPSTF) gegen ein Screening auf bakterielle Vaginose bei asymptomatischen Schwangeren aus: Momentan gibt es keine Hinweise dafür, dass eine Vaginose-Therapie die Zahl der Frühgeburten senkt – ...

Perimenopause

nur für Fachkreise Inflammasom und Neurodegeneration

Während der Perimenopause kommt es bei der Frau zu fundamentalen hormonellen Veränderungen. Dabei nimmt das Risiko für zerebrale Ischämien und Morbus Alzheimer deutlich zu. Man kann die menopausale Transition in zwei Phasen einteilen: Zuerst erfolgt die Menstruation ...

Studie mit über 10.000 Frauen zeigt klare Assoziation

nur für Fachkreise Chirurgische Menopause erhöht Herz-Kreislauf-Risiko

Kardiovaskuläre Erkrankungen (CVD) stellen weltweit für Frauen die häufigste Todesursache dar. In den letzten Dekaden konnte dieses Risiko zwar gesenkt werden – aber gerade bei Frauen unter 55 Jahren kam es zur Stagnation, also zu keiner weiteren Verbesserung der CVD-...

Die Migräne im Leben der Frau

nur für Fachkreise Hormonelle Fluktuationen haben Folgen

Die Pathophysiologie der Migräne ist komplex; über die Zusammenhänge herrscht kein Konsens. Ähnlich undurchsichtig sind die Einflüsse hormoneller Veränderungen bei Frauen auf die Beschwerden. Das gilt insbesondere für die Menses und die Menopause.

GynDepesche Kongress-Bericht

Praxisrelevante Aspekte des Diabetes in der Schwangerschaft

Konotrunkale Herzfehler, Neuralrohrdefekte, Skelettanomalien – ein schlecht eingestellter Diabetes in der Schwangerschaft kann den Fetus schwer schädigen. Jedoch lassen sich die Risiken durch eine frühzeitige Intervention und eine engmaschige Betreuung senken. Über die...

Kinderwunsch und natürliche Zykluskontrolle

Der einfachste Weg zur Ermittlung fruchtbarer Tage

Einige Tage vor der Ovulation kommt es bei der Frau zu einem Abfall des endexspiratorischen pCO2. Dieser Parameter markiert die fruchtbaren Tage zuverlässig. breathe ilo ist das erste Produkt, mit dem Frauen mittels unkomplizierter Atemgasanalyse ihre fruchtbaren Tage einfach von zu ...

Ovarielles Hyperstimulationssyndrom

Lieber geringes Risiko

Niederländische Wissenschaftler fragten bei betroffenen Patientinnen ab, welche Nachteile sie zugunsten eines geringeren OHSS-Risikos bei einer In-vitro-Fertilisation in Kauf nehmen würden.

Was kann man gegen iatrogene Eierstockschäden tun?

nur für Fachkreise Ovar-Retransplantation mit Hindernissen

Onkologische und manche andere Therapien können die Funktion der Ovarien lahmlegen. Es gibt Ansätze, die Folgen u. a. für die Fertilität zu umgehen. Besonders anspruchsvoll ist die Retransplantation eines nach Entnahme eingefrorenen ganzen Ovars.

 

x