Praxistipp

Gyn-Depesche 3/2021

Analfissuren: Diagnose und Behandlung

Analfissuren können in jedem Lebensalter auftreten, betreffen jedoch am häufigsten Erwachsene ab 50 Jahren sowie Frauen im Rahmen der Schwangerschaft. Sie können sowohl akut als auch chronisch sein.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden
Urheberrecht: Adobestock - staras

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x