Partner als wertvolle Unterstützer | Gyn-Depesche 4/2019

Männer und die Menopause

Bis zu 75 % aller Frauen leiden in der Menopause unter vasomotorischen Symptomen, Dyspareunie und den anderen typischen Wechseljahresbeschwerden. Was aber wissen ihre Lebenspartner darüber? Forscher aus Florida haben nachgefragt.
Einblicke in die männliche Perspektive der Menopause bei Frauen lieferte eine Umfrage, zu der eine Arbeitsgruppe aus Florida 1.356 in fester Partnerschaft lebende Männer einlud. Die Partnerinnen der Befragten waren zwischen 45 und 64 Jahre alt und litten an mindestens einem typischen menopausalen Symptom. Von den 450 Männern (33 %), welche an der Umfrage teilnahmen, waren die meisten zwischen 50 und 69 Jahre alt, verheiratet und lebten mit ihrer Lebenspartnerin zusammen.
Am häufigsten nannten sie Schlafprobleme (54 %), Erschöpfung (49 %) und Libidominderung (48 %). 26 % der Männer schrieben die Beschwerden der Menopause und/ oder dem Alter (22 %) zu. Mit 63 % gab die Mehrheit der Männer an, dass die Symptome ihrer Partnerin auch sie selbst betraf, entweder direkt (77 %) oder indirekt durch die Belastung ihrer Partnerin (70 %) bzw. der Beziehung (56 %). Dass menopausale Symptome behandelbar sind, war weniger als der Hälfte der Männer bewusst. Immerhin 72 % der Befragten gaben an, mit ihrer Lebenspartnerin über die menopausalen Symptome gesprochen zu haben und Dreiviertel der Männer waren der Meinung, einen Einfluss auf die Entscheidung ihrer Partnerinnen bezüglich einer Therapie oder Lebensumstellung gehabt zu haben. Eine zusätzliche Aufklärung von Lebenspartnern betroffener Frauen, beispielsweise in Form von Patientenbroschüren oder Webseiten, könnte daher einen nennenswerten Beitrag leisten. OH
Quelle: Parish SJ et al.: The MATE survey: men‘s perceptions and attitudes towards menopause and their role in partners‘ menopausal transition. Menopause 2019; 26: 10

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?