Wehenschmerz | Gyn-Depesche 5/2019

Remifentanil halbiert PDA-Rate

Remifentanil wird in der Geburtshilfe bislang kaum eingesetzt, weil robuste Evidenz für seine Überlegenheit gegenüber Pethidin fehlte. Die RESPITE-Studie könnte dies ändern.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?