Nüchternglukose (IFG) in der Gravidität mehr Beachtung schenken | Gyn-Depesche 3/2020

Risiko für Makrosomie steigt schon bei normnahen Werten

Chinesische Wissenschaftler untersuchten, wie sich ein präkonzeptionell anormaler Nüchtern-Blutglucosewert auf das fetale Outcome auswirkt.
In der südchinesischen Provinz Guangdong wurden 640.469 Lebendgeburten von Müttern ohne Diabeteserkrankung retrospektiv analysiert. 31.006 Frauen (4,84 %) wiesen vor der Schwangerschaft einen gestörten Nüchternglucosewert (impaired fasting glucose, IFG) entsprechend der WHO-Kriterien zwischen 6,1 und 6,9 mmol/l auf. Für die Entwicklung des Kindes hatte das Folgen: Im Vergleich zu den normoglykämischen Frauen war in dieser Gruppe das Risiko für eine Frühgeburt um 7 % erhöht, für ein LGA-Baby (Large for gestational age) um 10 % und für ein schweres LGA-Baby (Geburtsgewicht >97. Perzentile) um 17 %. Die Assoziationen mit dem neonatalen Outcome erwiesen sich auch in verschiedenen Subgruppen – etwa nach maternalem Alter, Region, Schulbildung und Komplikationen bei früheren Schwangerschaften – als konsistent. Insbesondere das Makrosomierisiko stieg aber nicht erst ab dem WHO-Grenzwert für IFG. Vielmehr kletterte es über den gesamten Bereich der Nüchternglucosewerte um 3 % pro 0,7 mmol/l. Das weist darauf hin, betonten die Studienautoren, dass der Cutoff möglicherweise zu restriktiv gewählt wurde. Wegen der potenziellen neonatalen und maternalen Komplikationen sollten Geburtshelfer der präkonzeptionellen Nüchternglucose mehr Beachtung schenken, forderten sie. CW
Quelle: Tang J et al.: The impact of maternal prepregnancy impaired fasting glucose on preterm birth and large for gestational age: a large population-based cohort study. Am J Obstet Gynecol 2020; doi: 10.1016/j.ajog.2019.09.037
ICD-Codes: E22.0

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?