Axilläres Netzsyndrom | Gyn-Depesche 3/2019

Schmerzhafte fibrotische Verwachsungen nach Lymphknotendissektion

Müssen bei Brustkrebspatientinnen die axillären Lymphknoten entfernt werden, können fibrotische band- oder schnurartige Verwachsungen entstehen. Zwar bilden sich diese nach einigen Monaten meist selbst zurück, doch bis dahin können sie zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen. Eine Physiotherapie scheint eine gute Gegenmaßnahme zu sein.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?