HER2-positives Mammakarzinom | Gyn-Depesche 2/2020

Trastuzumab-Biosimilar nicht unterlegen

Vor Kurzem wurden die Drei-Jahres-Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Trastuzumab- Biosimilars CT-P6 präsentiert. Die Ergebnisse bestätigen die therapeutische Gleichwertigkeit zum Referenzprodukt.
Die doppelblinde randomisierte Phase-IIIStudie schloss 549 Frauen mit frühem HER-2-positivem Mammakarzinom ein. Neoadjuvant war entweder CT-P6 oder ein Referenz-Trastuzumab zusätzlich zur Chemotherapie verabreicht worden. Im Anschluss an die Operation hatten die Patientinnen eine adjuvante Trastuzumab- Monotherapie bis zu einem Jahr erhalten. In der Neoadjuvanz hatte CT-P6 eine vergleichbare Rate an pathologischen Komplettremissionen gezeigt wie das Referenzpräparat.
Nun wurden die Langzeitdaten nach 39,1 Monaten präsentiert. Auch hier schien CTP6 dem Referenzpräparat nicht unterlegen zu sein: Zwar war das mediane krankheitsfreie Überleben (DFS) und das Gesamtüberleben (OS) zum Zeitpunkt des Datenschnitts noch nicht erreicht, die Kaplan- Meier-Kurven für das DFS und das OS verliefen in beiden Studienarmen aber nahezu deckungsgleich. Das galt sowohl für die Intention-to-treat-Population als auch die Per-Protocol-Population. So lag die Drei-Jahres-DFS- Rate in der Intentionto- treat-Population sowohl unter CT-P6 als auch unter dem Referenz-Trastuzumab bei 83 %. Die Drei-Jahres-OS-Rate betrug unter CT-P6 93 %, unter dem Vergleichspäparat lag sie bei 94 %. Auch die Langzeitdaten zur Verträglichkeit der beiden Antikörper, beurteilt anhand der Kardiotoxizität, waren vergleichbar. RG
Quelle: Pressemitteilung: „ESMO 2019: 3-Jahres-Daten bestätigen erneut Wirksamkeit und Sicherheit des Trastuzumab-Biosimilars Herzuma® (CT-P6)“ Trastuzumab-Biosimilar, CT-P6: Herzuma
ICD-Codes: C50.9

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?