Therapie-Optionen | Gyn-Depesche 4/2019

Tropfen wieder verfügbar

Sie sind wieder lieferbar – die L-Thyroxin-Henning®-Tropfen. Somit steht eine bewährte Darreichungsform wieder zur Verfügung für die Behandlung von Patienten mit Struma oder einer Schilddrüsenunterfunktion. Zum Einsatz kommen die Tropfen bei Patienten mit Schluckbeschwerden oder bestimmten Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes zur Erleichterung der Gabe. Aber auch bei Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion, bei denen eine Feineinstellung der Dosis indiziert ist, bei älteren Patienten sowie Neugeborenen und Säuglingen. Auch Personen mit Allergien gegen den Tablettenhilfsstoff Maisstärke profitieren von dem Medikament. Das Flüssigpräparat ist in Form einer Flasche zu 30 ml Lösung mit einem Senkrechttropfer verfügbar. Ein Tropfen der Lösung enthält 5 μg Levothyroxin-Natrium und ist frei von Parabenen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?