CDK-Inhibition wirksamer durch höhere Selektivität | Gyn-Depesche 3/2020

Verlängertes Gesamtüberleben

Für Ribociclib konnte in einer zweiten Phase-III-Studie ein positives Ergebnis bei postmenopausalen Patientinnen mit fortgeschrittenem Mamma-CA erzielt werden.
Aus den Ergebnissen der zweiten Interimsanalyse der Phase-III-Studie MONALEESA-3 ging hervor, dass die Kombinationstherapie aus Ribociclib, einem selektiven Cyclin-abhängigem Kinaseinhibitor, und Fulvestrant, einem Zytostatikum aus der Gruppe der Antiöstrogene, zu einer signifikanten Verbesserung des Gesamtüberlebens bei postmenopausalen Patientinnen mit HR+/ HER, fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammakarzinom führte als Fulvestrant allein. So lag das geschätzte Gesamtüberleben nach 42 Monaten bei 57,8 % in der Ribociclib-Gruppe, verglichen mit 45,9 % unter Placebo. Im Vergleich zu einer Behandlung mit Fulvestrant allein betrug die Reduktion des Sterberisikos 28 %. Zudem konnte eine Verlängerung des medianen progressionsfreien Überleben (PFS) unter Erstlinientherapie mit Ribociclib beobachtet werden. Die häufigsten unter Kombinationstherapie aufgetretenen relevanten unerwünschten Ereignisse vom Grad 3 bis 4 waren Neutropenie, Leukopenie, hepatobiliäre Toxizität, QTc-Verlängerung und interstitielle Lungenerkrankung. Als einen Grund für den vorliegenden Behandlungseffekt einer Therapie mit Ribociclib vermutet man unter anderem dessen höhere Selektivität für CDK4 gegenüber CDK6. Diese neuen Daten weisen daraufhin, dass die Kombinationstherapie bei Patientinnen mit fortgeschrittener Erkrankung auch als Erstlinientherapie in Erwägung gezogen werden sollte. GH
Quelle: Pressemitteilung: MONALEESA-3: Verlängertes Gesamtüberleben mit Ribociclib von Novartis bei fortgeschrittenem HR+/HER-Mammakarzinom. Nürnberg, 20.4.2020

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?