Zusatzeffekte der Pille | Gyn-Depesche 2/2019

Welches Gestagen bei Akne und Dysmenorrhoe?

Neben der kontrazeptiven Wirkung haben kombinierte orale hormonelle Kontrazeptiva auch positive Effekte auf Haut und Haar sowie Zyklusbeschwerden. Bezüglich der Besserung von Akne und Menstruationsschmerzen ist eine Chlormadinonacetat-haltige Pille einem Drospirenon-Präparat überlegen.

Im Rahmen einer randomisierten Studie gingen thailändische Wissenschaftler der Frage nach, ob ein Chlormadinonacetat- bzw. ein Drospirenon-haltiges Kontrazeptivum bei Akne bzw. Dysmenorrhoe zu einer deutlicheren Symptombesserung führt. An der Untersuchung nahmen 180 gesunde Frauen mit leichter bis mäßig stark ausgeprägter Acne vulgaris und Menstruationsbeschwerden teil (Altersspektrum 18 bis 45 Jahre). Gemäß Randomisierung nahmen je 90 Frauen sechs Monate lang eine Ethinylestradiol/Chlormadinonacetat- bzw. eine Ethinylestradiol/Drospirenon-Pille ein. Ein, drei sowie sechs Monate nach Behandlungsbeginn wurden das Hautbild und die Dysmenorrhoe-Symptome erneut evaluiert.
Unter beiden Pillen besserte sich die Akne merklich; unter dem Chlormadinonacetat-haltigen Präparat war der Effekt aber signifikant stärker als unter dem Drospirenon-haltigen (Reduktion der Hautmanifestationen um 72,2 vs. 64,5 %; p = 0,009). Dies bestätigten auch die Angaben der Patientinnen. Bezüglich der Linderung von Menstruationsbeschwerden war Chlormadinonacetat Drospirenon ebenfalls überlegen. Der Effekt zeigte sich bereits einen Monat nach Einnahmebeginn. Hinsichtlich der Nebenwirkungen unterschieden sich die beiden Pillen nicht; beide wurden gut vertragen. Signifikante Änderungen im Blutdruck und Körpergewicht stellten die Forscher in keinem der beiden Kollektive fest. LO
Quelle:

Jaisamrarn U et al.: A comparison of combined oral contraceptives containing chlormadinone acetate versus drospirenone for the treatment of acne ... Contracept Reprod Med 2018; 3: 5

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?