Herzstillstand bei Schwangeren | Gyn-Depesche 1/2019

Anders als früher einmal gedacht, stehen die Wiederbelebungschancen Schwangerer mit Herzstillstand gar nicht so schlecht. Jedoch erfordert diese seltene Notfallsituation anspruchsvolles Multi-Tasking in Rekordzeit. Die Kernelemente der erfolgreichen Wiederbelebung sind eine hochqualitative Herz-Lungen-Massage bei gleichzeitiger Linksverschiebung der Gebärmutter und eine möglichst rasche Entbindung.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden