Vaginalflora aus dem Gleichgewicht

nur für Fachkreise Ernste Risiken für den Genitaltrakt

Eine bakterielle Vaginose ist häufig, verläuft allerdings großteils asymptomatisch. Die Störung der Vaginalflora kann weitreichende Folgen für den Genitaltrakt haben. Dazu gehört auch eine Minderung der Fertilität.

Zervixkarzinom-Vorsorge

nur für Fachkreise Wann und wie bei Transgender-Männern?

Transsexuelle Menschen finden in der Gesellschaft zunehmend Gehör – und das wirkt sich auch auf die Patient:innen-Klientel in der Arztpraxis aus. Gynäkologen sind daher zunehmend mit Patient:innen konfrontiert, die „trans“, also transgender sind (bei denen also ...

TEIL 2: Östrogenrezeptor-positive, HER2-negative Tumoren

nur für Fachkreise Systemische Therapie des Mammakarzinoms

Um die am besten geeignete Therapie für ein Östrogenrezeptor-positives Mammakarzinom (ER+) zu finden, sollte man das Rezidivrisiko und die Wahrscheinlichkeit eines Benefits durch die Therapie bestimmen. Das Rezidivrisiko wird definiert durch das anatomische Staging und die ...

Endometriumkarzinom

Was bringt die neue Leitlinie?

Eine der wichtigsten Änderungen in der aktualisierten S3-­Leitlinie zum Endo­metriumkarzinom ist die Einführung der molekularen ­Klassifikation. Wie lässt sich diese Empfehlung im klinischen Alltag implementieren und was sind die Vorteile?

Gestationsdiabetes

Welche Screening-Methode ist zuverlässiger?

Das Screening auf Gestationsdiabetes kann entweder über das Einschritt- oder das Zweischritt-Verfahren erfolgen. Welche der beiden Testmethoden die besseren Ergebnisse liefert, untersuchte nun die randomisierte Studie ScreenR2GDM.

Eine Funktion, die noch viele Geheimnisse birgt

nur für Fachkreise Warum Regelblutungen und andere Fragen

Die gynäkologische Abteilung einer US-Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Forschung zugunsten von Frauen, Kindern und Jugendlichen zu verbessern, richtete im September 2018 ein zweitägiges Symposium aus, auf dem u. a. diverse Aspekte der Menstruation beleuchtet...

Stoffwechseleffekte der Pille

Gestagene auf dem Prüfstand

Zahlreiche orale Kontrazeptiva (OK) enthalten eine Östrogen- und eine Progesteronkomponente. Eine Fülle unterschiedlicher Kombinationen und Dosisschemata kommen zum Einsatz. Die metabolischen Effekte der Präparate hängen im Wesentlichen vom verwendeten Gestagen ab, wie ...

...schon gewusst?

Die Grenzen des Spermiogramms

In der Diagnostik der männlichen Infertilität ist die herkömmliche Ejakulatanalyse weiterhin Goldstandard. Allerdings gibt es mittlerweile moderne Testmethoden, die eine umfassendere Beurteilung der Spermienqualität und -funktion erlauben.

Eisenmangel gibt es in verschiedensten Lebenssituationen

Auch nach Schwangerschaft an Eisenmangel denken

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Schwindel, Kopfschmerzen – die Symptome des Eisenmangels sind vielfältig. Wie können die verschiedenen Formen diagnostiziert werden? Welche Ursachen stecken dahinter? Von welcher Therapie profitieren Patient:innen, um langfristige ...

Cochrane Review zum Stillen

Milchstau: Naturheilkundliche Behandlung

Ein Milchstau ist belastend und kann zu Komplikationen wie Mastitis, wunden oder rissigen Brustwarzen und verminderter Milchversorgung des Säuglings führen. Häufig müssen Frauen das Stillen dann beenden. Nun ist ein aktueller Update eines Cochrane Reviews zur Thematik ...

Endometriumkarzinom

Zusammenhang mit Adipositas

Anders als bei den meisten anderen Tumoren sind beim Endometriumkarzinom die Inzidenz und die assoziierte Mortalität nach wie vor im Steigen begriffen. In den letzten Jahren haben sich die Erkenntnisse über die biologische Heterogenität und eine zielgerichtete Therapie ...

FOKO Fortbildungskongress 2021

Gynäkologische Onkologie heute: Chancen und Herausforderungen

Der vom 4. bis 6. März 2021 stattgehabte Fortbildungskongress bot auch im 100%ig digital ausgetragenen Format zahlreiche neue Informationen zu vielseitigen Themen der Gynäkologie. So auch zur gynäkologischen Onkologie, ob nun zu aktuellen Therapieoptionen, zu Mö...

Carbomed

Wichtige Nährstoffe für die Fruchtbarkeit

Für viele Paare ist der Weg zum Wunschkind oft lang, denn auch wenn beide Partner keine Vorerkrankungen haben, kann es bis zu einem Jahr dauern, schwanger zu werden, wie eine Untersuchung ergab. Dennoch gibt es Möglichkeiten, der Natur dabei sanft auf die Sprünge zu helfen.

Aristo Pharma

Zyklustracking durch moderne Sensor-Technologie

Frauen mit Kinderwunsch lenken ihre Aufmerksamkeit verstärkt auf die Beobachtung und Analyse des eigenen Zyklus. Um die Chancen auf eine Schwangerschaft natürlich erhöhen zu können, bietet der Ava Fruchtbarkeitstracker, ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt mit FDA-...

Apogepha

Vaginal-Zäpfchen gegen unerfüllten Kinderwunsch

Der Anteil der Paare, die sich vergeblich ein Kind wünschen, stieg zwischen 2013 und 2020 um 7 % von einem Viertel auf knapp ein Drittel. Offensichtlich tun sich aber viele ungewollt Kinderlose schwer, alle Möglichkeiten der modernen Reproduktionsmedizin auszunutzen. Viele setzen...

 

x