...schon gewusst?

Hauptsache publiziert

Obwohl Corona Frauen und Männer unterschiedlich trifft, wird das Geschlecht nur in den wenigsten klinischen Studien zu SARS-CoV-2 berücksichtigt.

Narrativer Review

Ernährungstherapie bei entzündlichen Darmerkrankungen

Obwohl es sich um ein zentrales Thema für Patient:innen handelt, ist die Wirkung der Ernährung auf Erwachsene mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) noch nicht genügend erforscht. Laut den Autor:innen eines aktuellen Übersichtsartikels, laufen zwar ...

Gedeon Richter Pharma

Kostenlose CME-Fortbildungsveranstaltung zu Myomen

Im Rahmen des e-Learnings des Fortbildungskolleg München stellt Frau Prof. Sylvia Mechsner die klinische Symptomatik von Myomen mit besonderem Schwerpunkt auf Blutungsstörungen, sowie deren Diagnostik und Therapie dar. Hierbei geht es vor allem um einen Überblick über m...

Hormosan

Vaginalring: Gratis Demo-Kit anfordern

Der Vaginalring zählt zu den moderneren hormonellen Verhütungsmethoden. Zur Unterstützung des Aufklärungsgesprächs können Gynäkologen ab sofort ein kostenloses Demo-Kit für den Verhütungsring myCIRQ® des Pharmaherstellers Hormosan anfordern.

Daiichi Sankyo

Daten zu neuem Immunkonjugat

Jüngst wurden Daten der Phase- III-Head-to-head-Studie DESTINY-Breast03 präsentiert, die die Rolle von Trastuzumab-Deruxtecan (T-DXd) als potenziell neuen Behandlungsstandard bei vorbehandelten Patientinnen mit einem metastasierten HER2-positiven Mammakarzinom unterstreichen.

Bayer

Elinzanetant geht in die Phase III

Das Pharmaunternehmen Bayer hat den Start des klinischen Phase- III-Studienprogramms OASIS bekannt gegeben. Darin soll der nicht-hormonelle Wirkstoff Elinzanetant zur Behandlung vasomotorischer Symptome in den Wechseljahren untersucht werden.

Kaymogyn

Schutzsalbe bei genitalen Dermatosen

Die therapiebegleitende Anwendung einer fettreichen Hautschutzsalbe kann bei nicht-infektiösen Dermatosen im weiblichen Genitalbereich lästige Symptome lindern und die Regeneration der Hautbarriere fördern.

Helixor

Christrose gegen Unruhe und Ängste

Neben körperlichen Beschwerden stellt eine Krebserkrankung Patienten auch psychisch vor große Herausforderungen. Gerade wenn Ängste, depressive Verstimmungen und innere Unruhe die Situation der Krebsbetroffenen belasten, kann die Christrose (Helleborus niger) Unterstü...

Nützen mehr, als sie schaden

Entwarnung: Antipsychotika in der Schwangerschaft

Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft Antipsychotika einnehmen, kommen nicht häufiger als Frühgeborene oder Small-for-Gestational-Age (SGA) zur Welt und erkranken später nicht häufiger an einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstö...

Schwangerschaftsdiabetes und Psyche

nur für Fachkreise Angst und Depression stören den Blutzucker

Die Diagnose eines Schwangerschaftsdiabetes (gestational diabetes mellitus, GDM) kann bei manchen Frauen starke Ängste oder Depressionen verursachen. Der emotionale Druck kann sich wiederum negativ auf die Blutzuckereinstellung auswirken. Damit daraus kein Teufelskreis wird, gilt es, ...

Fortbildungskolleg München in Kooperation mit der Charité Berlin

Schmerzliche Erfahrung

Dyspareunie, Appetenz und nicht zuletzt Schäden an den Reproduktionsorganen bedingen bei vielen Frauen mit Endometriose eine Infertilität. Wann aber sollten niedergelassene Gynäkologen Patientinnen mit sexuellen Funktionsstörungen an einen Experten überweisen? Und ...

40. Jahrestagung der DGS Deutsche Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS)

Was komplementäre Medizin in der Senologie leisten kann

Immer mehr Frauen möchten zu naturheilkundlich-komplementären Verfahren in der Brustkrebstherapie beraten werden. Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie präsentierten Experten verschiedene Konzepte, wie die komplementäre Medizin und Pflege in...

Misteltherapie …

... auf molekularer Ebene

Bei Krebspatienten soll die Einnahme von Mistelextrakt nicht nur die Nebenwirkungen der Chemooder Strahlentherapie reduzieren, sondern auch das Tumorwachstum eindämmen. Tatsächlich scheinen Mistelextrakte einen zentralen Signalweg zu hemmen, der die Zellteilung reguliert.
hhh

 

x