Große Registerstudie
In einer schwedischen Kohortenstudie wurden landesweit gesammelte Registerdaten genutzt, um die Assoziation von HPV-Impfung und der Diagnose eines invasiven Zervixkarzinoms zu analysieren.

Wie erkennen, wie therapieren?

nur für Fachkreise Prämature Ovarialinsuffizienz – POI

Von einer prämaturen Ovarialinsuffizienz (POI, premature ovarian insufficiency) spricht man, wenn eine normale ovarielle Funktion bei einer Frau vor dem 40. Lebensjahr nicht mehr gegeben ist. In manchen Fällen kommt es auch zum vollständigen vorzeitigen Ovarialversagen, das ...

Kasuistik

Homöopathisch gegen Wechseljahresbeschwerden

Studien zeigen, dass die klassische Homöopathie beim klimakterischen Syndrom von Vorteil ist, der klinische Effekt ist jedoch bisher unklar. Ein Fallbericht macht deutlich, dass die individualisierte Homöopathie (IH) eine Rolle bei der Therapie spielen kann.

Zu Unrecht beschädigter Ruf

Keine Angst vor der Hormonersatztherapie

Ob eine Hormonersatztherapie der Gesundheit nutzt oder schadet, hängt wesentlich vom Alter der Frau bei Behandlungsbeginn ab: Innerhalb von zehn Jahren nach Eintritt der Menopause überwiegen nachweislich die positiven Effekte. Dennoch besteht bei vielen Ärzten und Ä...

...schon gewusst?

Menopause-Forschung per Instagram

Obwohl in vielen Fällen sogar öffentlich zugänglich werden Informationen aus sozialen Medien in der medizinischen Forschung kaum genutzt. Dass sich daraus aber wichtige Erkenntnisse gewinnen lassen, macht eine neue Publikation zum Thema Menopause deutlich.

Dr. Kade / Besins Pharma

Klimakterische Beschwerden oft unterbehandelt

Nur eine von fünf deutschen Frauen mit der Diagnose klimakterisches Syndrom erhält eine Hormonersatztherapie. Das geht aus den noch unveröffentlichten Ergebnissen einer repräsentativen Kohortenstudie hervor, die Prof. Petra Stute vom Universitätsspital Bern im ...

Immunonkologie

Mit personalisierten Strategien zum Erfolg

Maßgeschneiderte Therapien, basierend auf den molekularen und immunologischen Charakteristika der Erkrankung, werden die Zukunft beim Endometriumkarzinom sowie beim Ovarialkarzinom sein, so das Fazit eines Industriesymposiums zu innovativen Therapiestrategien in der Gynä...

Vaginale Atrophie

nur für Fachkreise Topisches Östrogen wirkt auch in höherem Alter

Viele Frauen sprechen urogenitale Beschwerden in der Postmenopause erst in einem weit fortgeschrittenen Stadium an. Für eine Behandlung ist es dann noch nicht zu spät – auch wenn ein früherer Therapiebeginn mehr Wirkung zeigt.

Nutrazeutika bei Wechseljahresbeschwerden

Vier gegen die Hitze

Wechseljahresbeschwerden können die Lebensqualität von Frauen stark beeinträchtigen. Nutrazeutika sind weit verbreitet als alternativer und komplementärer Ansatz. Eine randomisierte, doppelt verblindete, placebokontrollierte klinische Studie untersuchte die Wirksamkeit ...

Hormonersatztherapie

Mehr Lebensqualität – und Immunschutz?

Die Hormonersatztherapie (HRT) verbessert offenbar nicht nur klimakterische Befindlichkeitsstörungen, schützt Gefäße und Knochen, sondern bietet Anwenderinnen zudem einen gewissen Immunschutz – eine Beobachtung, die auch Daten aus der aktuellen Coronapandemie ...

Folgen von opportunistischer Salpingektomie

Menopause tritt nicht früher ein

Die meisten Studien, in denen mögliche hormonelle Folgen einer opportunistischen Salpingektomie untersucht wurden, hatten nur eine begrenzte Nachbeobachtungszeit. Eine neue Studie bringt nun erstmals Fünf-Jahres-Daten.

Phytoöstrogene

Nicht nur hilfreich in der Menopause

Die Östrogenersatztherapie wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten wie Knochenerkrankungen, Brustkrebs, Herzerkrankungen, Hitzewallungen oder Wechseljahresbeschwerden eingesetzt, aber auch bei Autoimmunerkrankungen wie der rheumatoiden Arthritis (RA). Gut ein Drittel der Frauen ...

Perimenopause

nur für Fachkreise Inflammasom und Neurodegeneration

Während der Perimenopause kommt es bei der Frau zu fundamentalen hormonellen Veränderungen. Dabei nimmt das Risiko für zerebrale Ischämien und Morbus Alzheimer deutlich zu. Man kann die menopausale Transition in zwei Phasen einteilen: Zuerst erfolgt die Menstruation ...

 

x