SARS-CoV-2

Höhere Infektionsrate bei Schwangeren

Eine US-amerikanische Studie lieferte erstmals Evidenz dafür, dass sich schwangere Frauen überdurchschnittlich häufig mit SARS-CoV-2 infizieren. Vermehrte Corona-Testungen scheinen nicht der einzige Grund für die höhere Ansteckungsrate zu sein.

Diaphragma zur Kontrazeption

Tipps für die sichere Anwendung

Das Diaphragma ist ein hormonfreies, gut verträgliches und nachhaltiges Verhütungsmittel – das bei korrektem Einsatz eine hohe Wirksamkeit bietet. Praktische Tipps für die Anwendung gab die Gynäkologin Dr. Dorothee Struck auf dem FOKO.

Nährstoffversorgung

Mehr Fehlgeburten bei niedrigem Eisenspiegel

In einer kleinen Kohortenstudie beobachtete ein dänisches Forschungsteam, dass die Zahl der Fehlgeburten steigt, je niedriger der Eisenspiegel der Frau ist. Die Empfängnisfähigkeit beeinflusste der Eisenstatus hingegen nicht.

Hypermenorrhoe

Hormonspirale schneidet gut ab

In einem Cochrane-Review wurde die Wirksamkeit eines Levonorgestrel-IUDs mit anderen Methoden zur Behandlung von übermäßigen Menstruationsblutungen verglichen.

Kongress FOKO

Das junge Mädchen in der Gynäkologie

Eine gute gynäkologische Betreuung im Jugendalter kann den Weg in ein gesundes Leben ebnen. Im Rahmen des Fortbildungskongresses der BVF diskutierten Expert:innen die Früherkennung der oft folgenschweren Anorexie und Bulimie sowie Diagnostik und Therapie bei juvenilen Blutungsst&...

Kongress DGE

Brechende Knochen

Der 64. Deutsche Kongress für Endokrinologie befasste sich unter anderem mit Störungen des Knochenstoffwechsels – auch der Osteoporose, die ein wichtiges Thema für die Gynäkologie ist.

...schon gewusst?

So halten es Gynäkolog:innen mit der integrativen Medizin

Trotz der hohen Akzeptanz der Komplementär- und Integrationsmedizin (IM) durch Patient:innen sind bisher nur wenige Daten verfügbar, die die derzeitige Umsetzung durch Angehörige der Gesundheitsberufe im klinischen Alltag belegen. Die Arbeitsgruppe Integrative Medizin der ...

CAVE

nur für Fachkreise COVID-19-Impfung bei Schwangeren

Eine COVID-19-Impfung in der Schwangerschaft ist gegenwärtig nur nach Aufklärung über das Fehlen belastbarer maternaler, fetaler und neonataler Sicherheitsdaten zu empfehlen. Vorrangig geimpft werden sollten dabei Frauen mit hohem Expositionsrisiko sowie hohem Risiko fü...

Nährstoffversorgung

Mehr Fehlgeburten bei niedrigem Eisenspiegel

In einer kleinen Kohortenstudie beobachtete ein dänisches Forschungsteam, dass die Zahl der Fehlgeburten steigt, je niedriger der präkonzeptionelle Eisenspiegel der Frau ist. Die Empfängnisfähigkeit beeinflusste der Eisenstatus hingegen nicht.

 

x